Zum Inhalt springen

Monatsrückblick Mai 2022 – lassen wir wunderschöne Bilder sprechen!

Mai 2022 2

Der vielstrapazierte Begriff des „Wonnemonats“ wurde in diesem Mai 2022 rund um Dankelshausen nahezu täglich bestätigt. Trotz erster „Hitzewelle“ (zweistellige Temperaturen über mehrere Tage), Regen, Gewitter und dem einen oder anderen Sturm präsentierte sich meine Wahlheimat in den schönsten Farben. Und weil drumherum zumindest im Außen nicht viel passiert ist, präsentiere ich Dir heute ein „13 von 13“: eine Auswahl von Bildern, angelehnt an die schöne Aktion „12 von 12“ an der das Frollein Frieda und ich seit inzwischen einem Jahr begeistert teilnehmen.

13 Bilder im Mai 2022

Mai 3
Der Dauerzustand von Frollein Frieda bei der morgendlichen Laufrunde: Pitschnass.
Mai 2022 4
Morgennebel in Dankelshausen – da verschwinden auch die düstersten Gedanken…
Mai 2022 5
Und – schwupps! – war’s brülleheiß. Zumindest dem Frollein Frieda. Deshalb hat sie kurzerhand vergessen, dass sei eigentlich wasserscheu ist.
Mai 2022 6
Ja, ich habe viel Zeit auf dem Bauch liegend verbracht!
Mai 2022 7
Der Raps. Ökologisch fragwürdige Monokultur – und wunderschön anzusehen.
Mai 2022 9
Mai 2022 12
Mai 2022 8
Die Nachbarin hat mir empfohlen, einen Ausflug in die nähere Umgebung und an den „Silbersee“ zu machen. In meiner Vorstellung handelte es sich dabei um ein Gewässer wie in dem schönen, alten Karl-May-Film. Gefunden haben wir einen kleinen, zugewachsenen Tümpel an einer Grillhütte. Schön war es trotzdem.
Mai 2022 11
Inzwischen wird der Raps von Gerste und Weizen abgelöst. Dieser Anblick weckt in mir Erinnerungen an „Gladiator“.
Mai 2022 13
Besuch in Dankelshausen! Meine Blog-Kollegin und Coachin für ein genüssliches Leben Silke Geissen war auf einen Spaziergang und einen Kaffee da.
Mai 2022 14
Ein weiterer „Hach…-Moment“ im Mai 2022.
Mai 2022 15
Vor dem Gewitter war während der letzten Tage im Mai 2022 nach dem Gewitter.
Mai 2022 16

Frauen denken. Männer nicht. Denken Frauen.

Die letzten Tage des Mai 2022 standen unter dem Motto: „Das Buch muss fertig werden!“ Denn am 25. Juli 2022 wird die 2. Auflage meines Buches „Frauen denken. Männer nicht. Denken Frauen.“ das Licht der Bücherwelt erblicken.

Warum ausgerechnet der 25. Juli? Das ist der erste Todestag meines Liebsten. Und weil er mich zu einem ganzen Kapitel voller Geschichten inspiriert hat, möchte ich es ihm widmen – und ihm damit ein kleines Denkmal setzen.

Wichtige Geburtshilfe dabei leistet Schreibrebellin und Buchmentorin Angela (Gela) Löhr.

Das Buchcover gestaltet Sabine M. Paul, Illustratorin und Bilderzauberin. Hier sind die ersten Entwürfe. Du bist herzlich eingeladen, Deinen Favoriten auszusuchen. Lass gern einen Kommentar hier!

Ein Come-Back!-Angebot und neue Artikel

Geschrieben habe ich auch. Und nachgedacht. Vor allem über mein Come-Back!-Angebot. Aber sieh selbst:

  1. Hier ist mein 3-Monats-Comeback-Angebot für Dich. Falls Du Dir die Frage stellst: Können 3 Monate Dein Leben verändern und Dir neue Zuversicht geben? Ja. Können sie.
  2. Wenn Du wissen möchtest, was ich im April über den vor der Türe stehenden Mai 2022 glaubte, kannst Du das in meinem Rückblick für April nachlesen.
  3. Eine neue Mutmachgeschichte gibt es auch. Die von Peter, dem kleinen Jungen, der die Sonne putzen wollte.
  4. Natürlich habe ich auch im Mai 2022 bei „12 von 12“ mitgemacht. Und richtig schönes Wetter erwischt.
  5. Ebenfalls am 12. Mai 2022 erschien mein Beitrag zum Blogprojekt von Tamara Scherers Expertinnenclub: „Message meines 95-jährigen Ichs vom letzten Marathon“
Mai3
Das Interview mit Tamara Scherer zur Blogreihe „Bevor ich sterbe…“
  1. Eine nicht sehr schöne Nachricht via Messenger hat mich erst fürchterlich geärgert. Der Ärger klang ab, ein Gefühl der Fassungslosigkeit blieb. Zum Schluss habe ich das Beste daraus gemacht und einen weiteren Artikel über „No-Goes“ gegenüber Menschen in Trauer geschrieben: „13 todsichere Strategien, um einen trauernden Menschen noch tiefer in den Schmerz zu treiben„.
  2. Und weil ich nicht nur darüber schreiben wollte, was „man“ nicht tut, sondern auch über das, was helfen kann, findest Du jetzt „16 Trauerrituale, die ich liebe“ im Blog.
  3. Stolz und froh bin ich über einen weiteren Gastartikel, den ich für Gela Löhrs Online-Magazin „Lemondays“ schreiben durfte. Es geht um die Frage, warum es sinnvoll sein kann, die eigene Trauerrede zu verfassen – möglichst noch zu Lebzeiten. 😉
  4. Beim FlOwSTERN-Workshop haben Veronika Stix, Uli Pauer und Susanne Ölschläger je eine persönliche Geschichte von mir gewonnen. Zwei davon sind bereits bei den Gewinnerinnen angekommen.

Das habe ich im Mai 2022 nicht geschafft

Die im Monatsrückblick von April versprochenen 12 Mini-E-Books müssen noch ein bisschen warten. Jetzt ist erst einmal ihre große Verwandte „Frauen denken. Männer nicht. Denken Frauen.“ dran.

Netter wollte ich mit mir sein und mehr im Jetzt. Das hat selten funktioniert. Meine innere Antreiberin ist immer noch entschieden zu kräftig gebaut – obwohl ich gar nicht mehr mit ihr zum Training gehe.

Aber sie will mir ja vor allem Gutes. Und so hat sie mich davon überzeugt, endlich wieder einen Marathon zu laufen. Die guten Argumente waren auf ihrer Seite:

  1. Wenn ich laufe, geht es mir gut. Immer.
  2. Wenn ich einem Plan folgen darf, geht es mir sogar noch ein bisschen besser.
  3. Während ich laufe, grübele ich nicht. Bei der lauten Musik könnte ich mich auch gar nicht denken hören. 😉
  4. Wenn ich mit 95 Jahren den letzten Marathon „rennen“ will, sollte ich langsam anfangen zu trainieren. Immerhin habe ich bis dahin nur noch 37 Jahre…

Und so kam es, dass…

Mai 2022 10 2
Ein bisschen Zeit habe ich aber noch: Es handelt sich um die Bestätigung für den Schloss-Marienburg-Marathon am 19.11.2022.

Wir lesen und sehen uns (vielleicht) im Juni 2022!

Schneller lesen wir uns, wenn Du Dich gleich für meinen Trost- und Mutmach-Letter einträgst. Dann bekommst Du sogar noch ein Geschenk: Mein kostenloses E-Book „30 Aktivitäten für 30 gute Tage“. Damit kannst Du Dir einen ganzen Monat schön machen – ohne großen Aufwand!

Deine Privatsphäre ist geschützt! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

*erforderliche Angabe

9 Gedanken zu „Monatsrückblick Mai 2022 – lassen wir wunderschöne Bilder sprechen!“

  1. Avatar of Silke

    Ach, du liebe Sabine, schön, schön, schön sind alle deine Bilder! Nun, da ich ja in Person das Dankelshäuser Himmels- und sonstige Gedöns kennenlernen durfte, weiß ich auch, dass nichts geschönt ist! Danke, dass ich in deinem schönen Rückblick vorkomme. Und ich bin ganz klar Team Bild 4 – zweite Reihe, erstes Bild, mit den Köpfen umgekehrt nebeneinander.
    Liebe Grüße
    Silke

  2. Avatar of Evelyne

    Mir gefällt der letzte Entwurf am Besten! Er ist am klarsten und spricht mich am meisten an (ich hab zwar noch immer ein „Problem“ mit der Zunge 😂, aber vielleicht ist ja gerade das der Punkt, der mir jedesmal auffällt).

  3. Avatar of Umani

    Liebe Sabine, na da war ja wieder richtig viel los bei dir … es war mir wieder ein Vergnügen, deinen MoRübli zu lesen und ich bin weiterhin für Cover No. 5 – zweite Reihe Mitte … und deine Bilder sind echt ein Traum … da komme ich gerne auch mal vorbei 😉 Liebe Grüße Umani

    1. Avatar of Sabine Scholze

      Ja, es ist „schoschö“ hier… Der Strich in der Cover-Hitliste ist auch gemacht – vielen Dank! Und Du bist herzlich auf einen Spaziergang eingeladen. Ein gewisser Herr von Trausnitz macht geniale Naturführungen mit „kulturellem Mehrwert“ – wie wär’s? Schau mal hier: https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.daniel-von-trausnitz.de%2Fwandern%2Fthemenwanderungen-unser-wald%2F%3Ffbclid%3DIwAR0u9b0YDBB6fW2Chm58qRMBH-IsQurWOAozT13JKBLd1P-f5z0MPYTysdc&h=AT2D_jn-FeNiYoyr3aOZMS47vqJzA7Id_mL7ytQ7Us-xlePJMXiga9MGe4rzJJu4OwC_0wZeHQXW7zrO_3TWq6JJi_7Vq2Uu2dCxa_fFLEe1F_NuDMBnuXM_pKTeYRNSzM0K_VUYafJX1beukiNEFQ

      Liebe Grüße nach Berlin, Sabine

  4. Avatar of Veronika

    Du bist immer wieder eine schreiberische Naturgewalt 😮 Kein Wunder, dass du dich inmitten von so viel Natur wie in Dankelshausen so wohl fühlst 🙂

    Mein Cover-Favorit ist übrigens 5, ich hoffe am Handy ist die Reihenfolge gleich 🙈 Vielleicht magst du beim nächsten Mal Nummern draufpappen *ggg*

    Auf einen wunderbaren Juni!

    1. Avatar of Sabine Scholze

      Liebe Veronika, dabei fühle ich mich kein bisschen gewaltig… 😉 Aber ich freue mich, wenn Du mich hier besuchen kommst – und sei es nur virtuell.

      Das mit den Nummern ist eine gute Idee! 🙂

      Liebe Grüße aus dem kleinen Dorf in die große Stadt,

      Sabine

  5. Pingback: Monatsrückblick Juni 2022 - jetzt aber mit System! – Sabine Scholze - Trauerbegleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

close

Du magst meine Website?
Hier kannst Du sie teilen! :)