Zum Inhalt springen

12. August 2022 – Supermond, Kometenhagel und eine hitzige Frieda

Beitragsbild August

„Nicht lang schnacken, Kopp in‘ Nacken!“ ist ein beliebter Trinkspruch aus dem Teil Deutschlands, in dem auch die Hüterin von „12 von 12“ wohnt. Sie heißt Caro und auf ihrem Blog „Draußen nur Kännchen“ findest Du neben inzwischen mehr als 100 Teilnehmerinnen an dieser wunderbaren Aktion auch eine Menge Durchstöbernswertes. Mach mal!

Ganz im Sinne des oben erwähnten Trinkspruchs beschränke ich mich auf möglichst wenig Text. Ganz nach dem Motto: „Nicht lang schnacken, 12 Bilder auspacken!“ 😉

12. August 2022 und ein Supermond!

Das erste Foto vom 12. August 2022: Der morgendliche Supermond.
Nein, das ist nicht die aufgehende Sonne, sondern der untergehende fast volle Supermond! Und dieses Ding oben mittig links müssen die Außerirdirschen sein, die den Helden meines neuen Mini-E-Books entführt haben.
August 5
Die zweite Tat nach dem Fotografieren des Supermondes und Streicheln von Frollein Frieda: Morgenseiten schreiben.
August 2
Auch das ist keine Außerirdische, sondern Sabine Scholze beim Schatten-Selfie.
August 3
Das Frollein Frieda bei ihrer Lieblingsbeschäftigung. Im Hintergrund „mein“ Baum.
August 4
Das sieht gut aus, oder? Wer es nachmachen möchte: Alle möglichen Körner mit etwas Fett und später Honig (oder veganem Süßkram) anbraten, Rosinen, Apfel, Banane und irgendein anderes Obst hinzufügen, sehr kurz dünsten. Währenddessen den Joghurt Deiner Wahl (im Bild „Sojaghurt“) süßen, dann das warme Obst hineinwerfen und nach Belieben noch ein paar Kakaonibs obendrauf. Naaahhhhmmmm!
August 6
Beim Herumalbern mit dem ein wenig verdrossenen Frollein Frieda. Das Foto von gegenüber siehst Du auf ihrer Seite „FrolleinFrieda.com„.
August 7
Rudi, der orientierungslose Mähroboter meiner Vermieter, dem ich mindestens dreimal täglich den Weg zeigen muss und der streng nach dem Motto vorgeht: „Wenn etwas nicht funktioniert, versuche mehr desselben.“
August 8
Eine Heuballenschlange. Im Hintergrund „mein“ Baum. Der ist irgendwie überall…
IMG 20220812 132040 compress73
Der Bach, der dem Schedetal seinen Namen gegeben hat – hier aufgrund von menschlicher Ordnungswut ein wenig eingeengt.
August 9
Nachmittägliches Herumalbern mit Frollein Frieda, die immer noch verdrossen ist. Und sehr, sehr müde…
August 10
Zoom-Call mit meiner lieben Kollegin und Trostwerkstatt-Inhaberin Nicole Borho. An unseren Gesichtern ist unschwer zu erkennen: Hier wird gearbeitet!
August 12
Meine liebe Nachbarin und Frauchen von Friedas bestem Freund Elmo backt ganz wunderbare Kuchen. Und ich bekomme regelmäßig welchen geschenkt.

Und – schwupps! – ist auch dieser 12. August 2022 schon wieder vorbei. Danke fürs Mitkommen und auf ganz bald!

Du willst unbedingt wissen, was es mit den Außerirdischen aus dem ersten Foto auf sich hat? Bittesehr:

Cover Liebling wie war dein Tag neu e1664697185772

Schnell eintragen!

Denn nur als Abonnentin kommst Du exklusiv und regelmäßig in den Genuss von Audios, Videos, teilweise unveröffentlichten Geschichten und besonderen Angeboten.

Deine Privatsphäre ist geschützt. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.