Ich habe keine Lust – nicht für 5 Pfennige!

Bewertungsgift

Wozu genau habe ich keine Lust?

Einerseits „muss“ ich besser für mich sorgen. Das finde nicht nur ich, sondern auch meine liebe Bloggerkollegin Veronika Stix, die wunderbar umsetzbare Tipps für mehr Selbstfürsorge veröffentlicht hat. Andererseits „muss“ ich heute noch drei Artikel schreiben oder aufnehmen, das Frollein Frieda ordentlich lüften, laufen, etwas Krafttraining machen, staubsaugen und mich gut um mich kümmern.

Ja, das sind mehr als drei Dinge auf einmal! Und es sind viel zu viele Dinge angesichts meiner immer noch vorhandenen inneren Müdigkeit.

Ich bin all diesen Herausforderungen begegnet, indem ich etwas gemacht habe, worauf ich Lust hatte: Meine Aufnahmeapp vollgequatscht statt zu schreiben. Und für den Bienchenstempel habe ich noch einen Leitsatz berücksichtigt, mit dem ich auch meinen in Fragen der Lebensberatung sehr kritischen Liebsten überzeugen konnte:

Auf einem Frühstücksbrettchen steht: "Egal. Ich lass' das jetzt so." Und ich habe tatsächlich keine Lust, das noch zu verbessern.

Ich habe keine Lust!

Das Ergebnis kannst Du Dir anhören:

Jetzt isses aber gut - Dein neues E-Book!

Trage hier Deine Kontaktdaten ein, und Dein kostenloses E-Book macht sich sofort auf den Weg zu Dir!

Abonniere meine Tipps und Denkanstöße für ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben an 365 Tagen pro Jahr!

Ich verspreche Dir außergewöhnliche Ideen, Spaß beim Lesen und viel Persönliches.

Du kannst Dich jederzeit abmelden. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Ein Gedanke zu „Ich habe keine Lust – nicht für 5 Pfennige!“

  1. Pingback: 12 von 12: Mein 12. September 2021 –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.