Juni 2021 Titel
Liebe/r [subscriber:firstname | default:Abonnent],

"Mein allergrößter Wunsch: Ich will tanzen. Richtig. Vor Publikum.

Aber ich bin zu alt dazu.

Egal. Dann muss ich mich eben beim Tanzen ausziehen."

Wer mag das gedacht haben? Willst Du raten?

21, 22, 23, ...
.
.
.
.
.
Ich.

Wärst Du nicht drauf gekommen, oder?
Flyer Striptease Performance

Warum auf Wunder warten?


Das ist eine ganze Reihe von Jahren her. Ich hatte diesen Wunsch vom Tanzen. Den ich nicht einfach aufgeben wollte, weil ich schon über 30 war.

Also habe ich überlegt, was ich tun könnte, um ihn mir trotzdem zu erfüllen. Und da kam mir tatsächlich die Idee zu strippen. (Vielleicht lag das daran, dass damals gerade der Film "Striptease" mit Demi Moore in aller Munde war.)

Ich habe das wirklich eine Zeitlang gemacht - bis ich das Gefühl hatte, dieser Wunsch sei jetzt hinreichend erfüllt.

Das war eine sehr spannende, schöne und aufregende Zeit, und meinen Lebensunterhalt hat es auch gesichert.

Falls Du jetzt eine ähnliche Idee im Kopf hast: Tu es! Das Schlimmste, was passieren kann: Aus einer (Striptease-) Performance wird Comedy. Ist mir passiert und hat gleich zur nächsten Geschäftsidee geführt. ;-)

Diese Geschichte findest Du übrigens nicht auf meiner neuen
Beitragsbild Über-Mich-Seite

Unendlich viele Möglichkeiten der Wunscherfüllung


Später wollte ich gern weitertanzen, aber angezogen. Also habe ich wieder sehr gründlich darüber nachgedacht, was ich dafür tun müsste. Und mit Mitte 30 eine Ausbildung zur Aerobictrainerin gemacht.

Auch das war eine wunderschöne Zeit und hat erst zu einer weiteren Ausbildung als Fitnesstrainerin und später sogar zu einem eigenen Fitnessclub für Frauen geführt.

Dort konnte ich mir auch einen weiteren Wunsch erfüllen: Einmal Rocky Balboa sein. Denn ich hatte meinen Kursraum unter anderem an einen jungen Mann vermietet, der geboxt hat. Statt einer Miete habe ich von ihm Sparringsrunden bekommen. Und sehr viel Verständnis dafür, dass eine Boxrunde nur 3 Minuten dauert...

Meinen Jugendtraum, LKW-Fahrerin zu sein, habe ich mir während meines Studiums mit Taxifahren erfüllt und vergnüge mich heute während der Sommersaison tageweise in einem mit Eisdielenbedarf beladenen Sprinter. Der hat gegenüber dem LKW den Vorteil, dass ich nicht auf der rechten Spur im Dauerstau stehen muss.

Ich hatte eine Menge Wünsche im Lauf meines Lebens, und es sind inzwischen nicht weniger geworden.

Nur etwas verändert haben sie sich: Früher wollte ich in Australien Tennis gucken, heute hätte ich gern ein kleines Ferienhäuschen im Werra-Meißner-Kreis. Aus dem gewünschten nagelneuen Mercedes Cabriolet ist eine solide Limousine Baujahr 1996 geworden - natürlich mit Stern! ;-)

Wünsche, die sich bereits erfüllt haben

...teilweise sogar mehrfach...
  • Ein Buch schreiben.
  • Einen Marathon laufen.
  • Einen Hund haben.
  • Eine glückliche und harmonische Beziehung führen.
Sabine Scholze Buch
Anna_K.
IMG-20160628-WA0029 (2)
Medaillen
Frieda_bewacht
Mein Mann und ich (2)

Was wünschst Du Dir?

Ich behaupte, dass die Grenzen zur Erfüllung unserer Wünsche nur in unseren Köpfen sind.
Mit etwas Kreativität und einem offenen Geist können wir uns jeden Wunsch erfüllen. Vielleicht nicht in der ursprünglichen Version (so kann frau mit Anfang 30 eben nicht mehr Primaballerina werden), aber in einer Variante, die möglicherweise ebenso glücklich macht.

Ich entwickle übrigens gerade einen "Wunschkurs". Sobald ich damit fertig bin, wirst Du die Erste sein, die davon erfährt.

Wenn Du magst, schreib mir: Welches sind Deine sehnlichsten Wünsche? Welche hast Du Dir bereits erfüllt?

Schreib mir gern auch, wenn Du "wunschlos glücklich" bist! Denn ich wüsste gern, wie Du das machst.

Neue Beiträge im Blog

Geschrieben habe ich seit meinem letzten Newsletter natürlich auch. Guckst Du hier:

Ich freue mich auf Deinen Besuch!
Denk daran, mir zu schreiben. Am besten gleich.

Und mach es Dir schön! SOFORT! ;-)

Herzlichst Deine

Sabine Scholze
facebook instagram custom pinterest